Auf Fährtensuche mit unserer Jägerin

Und wieder einmal durften wir auf jägerische Entdeckungstour quer durch den Wald am Uhlbergturm mit unserer Jägerin Uli streifen. Vom Uhlbergparkplatz aus ging es los, zu einem wie immer spannenden Vormittag mit unserer Jägerin. Wir sind einen kleinen Bach entlanggegangen, der durch den vielen Regen der letzten Zeit entstanden ist. Überhaupt war der Wald von vielen Rinnsalen durchzogen. Wir retteten Regenwürmer aus Pfützen und saßen wieder auf dem Jägerstand der Jägerin und wir waren alle am Ende unserer Wanderung nass, weil es uns so Spass machte, in den Bächen herumzustapfen. Wir entdeckten sogar ein echtes Reh und uns wurde erklärt, dass diese zur Zeit ihre Jungen beschützen, die sie im hohen Gras verstecken. Wir haben auch wieder frische Wildschweinspuren gefunden und der ein oder andere meinte auch, eines gesehen zu haben… Es war wieder ein wunderbarer Vormittag mit Sonnenschein, den wir miteinander verbringen und genießen durften – herzlichen Dank an die Jägerin für die Mühe und das Interesse an uns und unseren Kindern!

Comments are closed.