Gruppenkonzept

Wir arbeiten nach einem offenen, altersgemischten gruppenübergreifenden Konzept. Um dennoch auf die altersgemäßen Bedürfnisse der ca. 30 Kinder eingehen zu können, sind die Kinder in altershomogene Gruppen eingeteilt:

2- bis 4-Jährige (Mäuse)

4- bis 5-Jährige (Krokodile)

5- bis 6-Jährige (Wildkatzen)

Diese Kleingruppen werden von vier ErzieherInnen, einer Hilfskraft und einer/m AnerkennungspraktikantIn betreut. Die Aufteilung in Kleingruppen ist vor allem für folgende Aktivitäten wichtig:

  • Morgenkreis
  • Vorlesen
  • Kinderkonferenz
  • Weg in den Wald und Rückweg
  • Geburtstage
  • Ausflüge

Auch die Schwimmtage verbringen die Gruppen getrennt von einander, da erst die älteren Kinder regelmäßig schwimmen gehen, und die „Mäuse“ dann einen speziell für sie konzipierten Tag an unserem Standort verbringen. Ansonsten finden sowohl gemeinsame als auch gruppengetrennte Waldtage statt, wobei hier die „Mäuse“ einerseits und die „Krokodile“ und „Wildkatzen“ andererseits in zwei Gruppen zusammengefasst werden.