Gartenprojekt bei den Wurzelzwergen

Auch dieses Kindergartenjahr widmen wir uns wieder spannenden Projekten. So haben wir bereits Ende Oktober ein Hochbeet für Blumen, Kräuter und Gemüse angelegt. Dazu haben wir das Beet mit verschiedenen Schichten befüllt. Als wir dabei unsere Gartenerde aus früheren Gartenprojekten verarbeiten wollten, erlebten wir in einem Kübel eine Überraschung: Es waren unzählige dicke, weiße Engerlinge darin. Damit sie nicht die Wurzeln unserer Beetpflanzen fressen, sortierten wir sie sorgfältig aus und gruben ihnen ein neues Zuhause im Wald. Hoffentlich werden im Frühjahr viele schöne Maikäfer aus ihnen. Bei unserem nächsten Treffen ging es dann ans Einpflanzen: Mit einer Schnur und ein paar Nägeln, die in den Rand des Hochbeets eingeschlagen wurden, teilte wir gleich große Beet-Stücke für jedes Kind ein. Wir untersuchten ausgiebig die verschiedenen Blumenzwiebeln und staunten, wie unterschiedlich sie doch aussehen. Schließlich pflanzen wir sie in unser Hochbeet ein und begossen sie feierlich mit Regenwasser. Wir freuen uns schon auf unsere Blumenpracht im Frühjahr.

Text: M. Vollmer, Fotos: A. Weinmann, M. Vollmer

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.