Zwergen-Zauber im Li-La-Laternenwald

Wie schon so oft zuvor verwandelte sich der Plattenhardter Wald auch dieses Jahr wieder in einen bunt, leuchtenden Wunderwald – pünktlich zum Laternenfest der Wurzelzwerge. Im warmen Schein der Laternen lauschten die Kinder zu Beginn gespannt einer Geschichte, um danach fröhlich singend in den Wald zu ziehen.
Am Wegesrand gab es immer wieder kleine Zwergen-Häuschen und ihre märchenhaften Bewohner zu bestaunen. Verborgen in alten Baumstämmen, unter dichtem Gestrüpp, in phantasievollen Laubbehausungen, oder in urigen Höhlen warteten die Zwerge geduldig auf die Kinder. Behutsam und mit leuchtenden Augen stellten die Kinder jedem Zwerglein ein kleines Licht ins Häuschen. Und wären die Zwergenhäuschen nicht gar so klein gewesen, wäre bestimmt das eine oder andere Kind nur zu gerne zu den freundlichen Gesellen ins weiche Moosnest geschlüpft. Zum Abschluss gab es warmen Kinderpunsch und selbstgebackene Martinsgänse. VIELEN DANK an die Eltern, die diesen wunderschönen Abend mit so viel Liebe zum Detail ermöglicht haben!

Fotos: Steffen Burger